Mutter Teresa

Artikel-Nr.: FR 201

Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 2 Tage Werktage

141,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


1950 eröffnete Mutter Teresa, von den Slumbewohnern längst »Engel der Armen und Sterbenden« genannt, am Stadtrand Kalkuttas eine erste Armenschule und eine kleine Krankenstation. Bis 1955 kamen weitere soziale und medizinische Einrichtungen hinzu.

Die Tracht der »Missionarinnen der Nächstenliebe« – ein schlichter weißer, mit blauen Streifen eingefasster Baumwoll-Sari – entspricht der Kleidung der untersten Hindu-Kaste, womit die Verbundenheit mit den »Unberührbaren«, den Rechtlosen und Unterdrückten, zum Ausdruck gebracht wird.

Größe ca. 26 cm. Die Ausstattung:

  • Unterhose 
  • Weisses Batistkleid mit Bortenbesatz
  • Weisser Sari mit Bortenbesatz
  • Weisse Kopfbedeckung mit Borte
  • Schwarze Lederschuhe
  • graue Alpakaperücke
  • Holzkreuz (fehlt auf dem Foto)
Auch diese Kategorien durchsuchen: Heilige, Frauen, Heilige